Spotify unter Debian Wheezy

Ich benutze Spotify Premium, weil ich es leid war, auf umständlichen Wegen immer wieder meine Playlists zu sortieren oder mich um die Erweiterung dieser zu kümmern.  Aber nun genug von der Werbeveranstaltung, ich will ich kurz erzählen, wie man mit Aptitude Spotify ganz einfach installieren kann:

  1. sudo apt-add-repository -y „deb http://repository.spotify.com stable non-free“
    So wird das Spotify repository als Paketquelle hinzugefügt.
  2. sudo apt-key adv –keyserver keyserver.ubuntu.com –recv-keys 94558F59
    So wird der Public Key zur Verifizierung der Korrektheit hinzugefügt.
  3. sudo apt-get update
    Interne Versionslisten aktualisieren.
  4. sudo apt-get install spotify-client
    Fehlermeldung! Der Grund hierfür beruht darauf, dass Spotify gegen eine feste Version von libssl entwickelt wird, nämlich libssl0.98. Diese ist aber seit Release von Version 1.0 nicht mehr verfügbar und deswegen  müssen wir diese Version von Hand installieren:

    1. uname -a
      Ermittlung der verwendeten Architektur des Linux
    2. Download des Paketes aus den offiziellen Debianpaketquellen.
      Hinweis:
      i386 und i686 -> 32Bit
      amd64 –> 64Bit
    3. sudo dpkg –install libssl0.9.8_0.9.8o-4squeeze14_i386.deb
      oder mit Rechtsklick und dem GDebi-Paket-Installer das Paket installieren
  5. sudo apt-get install spotify-client
    Nun kann der Spotify-Client problemlos installiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.